Il territorio

Das Gebiet 

Die Ansiedlung ist ein echtes Stadt-Fundament. Das Projekt wurde stark unterstützt und 1848 vom König Ferdinand II von Naples, der Enkel von Ferdinand IV durchgeführt, der 1770 auf Grund des Königlichen Gerichtes die echte Kolonie von Orta, Ordona, Stornara, und Carapelle Stornarella pflanzte. Das Fundament-Projekt beschließt gewissermaßen, dass der ganze Prozess auf erleuchtete soziale und landwirtschaftliche Reformen und massive Landreklamationsprojekte stützte.
Der San Territorium-Fernando wurde gegründet, um ihre eigene Produktion, mit Spezialgetreide, große Teile des Landes zur Ausnutzung von versklavtem transhumant pastoralism zu machen, und zur gleichen Zeit einen Teil des Salzes zu Gast zu haben, wer in der nahe gelegenen Stadt von Salz lebte. Es war der König persönlich, um das Projekt zu unterzeichnen und den Grundstein dieser Stadt durch das ausschließlich geometrische Werk zu legen.
Heute natürlich ist der produktive Charakter von San Fernando nicht verschwunden: Tagricultural-Produktion wird hoch spezialisiert (besonders die berühmten Pfirsiche und Artischocken, für die eine wichtige Messe hier am nationalen Niveau gehalten wird), während das Werk in der Stadt eine Evolution der regelmäßigen und Luftstadt, und der Entwicklung eines der Transformation des Essens hauptsächlich gewidmeten Industriegebiets erlaubt hat.